Mensa, BAföG, Wohnen und Co. – So erreichen Sie uns jetzt!

Frau gibt Text in Computer ein

Nachdem das Studentenwerk Marburg Mitte März vorerst alle gastronomischen Einrichtungen schließen musste um die Ausbreitung des Coronavirus so gut es geht zu vermeiden oder zu verzögern, ist inzwischen wieder ein Versorgungsangebot gestartet:  Mit dem Mensa-Mobil fahren wir die Lahnberge  an und legen auch an der Verwaltung der Universität einen Stop ein. An Bord: Backwaren, belegte Brötchen, Kaffee und kalte Getränke.

Ebenfalls inzwischen realisiert: Ein Mensa-to-go Angebot an der AUSZEIT vor der Mensa Erlenring und in der Cafeteria auf den Lahnbergen. Dort gibt es täglich zur Mittagszeit ( AUSZEIT: 11 Uhr bis 14.30 Uhr und Cafeteria Lahnberge 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr) mindestens  zwei Mensagerichte zur Auswahl - eins davon jeweils vegan.

Seit dem 2. Juni bieten die Cafeterien "CoLibri" ( Mo - Fr von 10 Uhr bis 15 Uhr) in der Universitätsbibliothek und die Cafeteria Lahnbergen ( ab 9 Uhr bis 14 Uhr) wieder ein Frühstücksangebot to-go.

Der Publikumsverkehr ist weiterhin in allen Bereiche der Verwaltung ausgesetzt. Das betrifft die Wohnheimverwaltung, das Amt für Ausbildungsförderung (BAföG & AFBG) sowie die Beratung. Bitte richten Sie alle Anfragen telefonisch, per E-Mail oder schriftlich an die jeweiligen Abteilungen.

Über unsere Internetseite www.studentenwerk-marburg.de und über unsere sozialen Medien (Facebook und Instagram) informieren wir Sie fortlaufend über die weiteren Entwicklungen.

Sie haben Fragen zu BAföG in Zeiten der Corona-Pandemie? Unter folgendem Link bekommen Sie ausführliche Antworten: www.bafög.de

Weitere FAQs zum Thema "Studieren während der Pandemie" hat das Deutsche Studentenwerk zusammengestellt.

The Studentenwerk Marburg had to close all catering facilities for the time being in mid-March. All of our canteens and cafeterias are affected. In doing so, we followed the recommendations of the authorities to limit social contacts as much as possible in order to avoid or delay the spread of the coronavirus as much as possible.

In the meantime we have started another supply offer: We drive to the Lahnberge and the University (Biegenstraße) with the Mensa-Mobil and also make a stop at the UB. On board: baked goods, sandwiches, coffee and cold drinks.

Also implemented in the meantime: A cafeteria-to-go offer at AUSZEIT in front of the Erlenring cafeteria and in the cafeteria on the Lahnberge. There are two cafeteria dishes to choose from every day at lunchtime - one of them vegan.

From June 2, the "CoLibri" cafeteria (Mon - Fri from 10 a.m. to 3 p.m.) in the university library and the cafeteria Lahnberge (from 9 a.m. to 2 p.m.) will again offer a to-go breakfast.

The public is still exposed in all areas of administration. This applies to the dormitory administration, the Office for Training Promotion (BAföG & AFBG) and advice. Please direct all inquiries to the respective departments by telephone, email or in writing.

On our website www.studentenwerk-marburg.de and on our social media (Facebook and Instagram) we keep you informed about further developments.

Do you have questions about BAföG in times of the corona pandemic? You can get detailed answers at the following link: www.bafög.de

The German Student Union has compiled further FAQs on the subject of "Studying during the pandemic"


------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Informationen der Philipps-Universität zum Thema finden Sie hier

Wir fassen für Sie die gängigsten Hygienemaßnahmen zusammen, die auch vom Robert Koch Institut und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfohlen werden, um Infektionen vorzubeugen:

  • Bitte halten Sie generell Abstand von anderen Personen, etwa 2 Meter.
  • Regelmäßig und gründlich Hände waschen: Hände unter fließendes Wasser halten, 20 bis 30 Sekunden von allen Seiten mit Seife einreiben und unter fließendem Wasser abwaschen. Abschließend mit einem sauberen Tuch abtrocknen
  • Hände möglichst aus dem Gesicht fernhalten: Nicht mit ungewaschenen Händen an Mund, Augen oder Nase fassen
  • Richtig husten und niesen („Hustenetikette“ einhalten): Beim Husten und Niesen Abstand zu anderen halten, sich weg drehen und in die Ellenbeuge husten oder niesen
  • Zu Hause bzw. in geschlossenen Räumen: Regelmäßig für einige Minuten lüften.
  • Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration stellt eine hessenweite Info-Hotline:

0800-555 4 666