Projekt “Wohnen für Hilfe” startet wieder!

Liebe Marburger: Wir starten jetzt, gemeinsam mit der Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf e.V., wieder mit unserem Projekt "Wohnen für Hilfe", das wir aufgrund der Corona-Pandemie pausiert hatten. Bei dem Projekt geht es darum, kostengünstigen Wohnraum anzubieten und dafür Unterstützung im Alltag zu erhalten.

Konkret bedeutet das: Menschen, die ein Zimmer oder gar eine Wohnung in ihrem Haus frei haben, stellen diesen Raum Studierenden kostenlos oder günstig zur Verfügung. Dafür übernehmen diese kleinere Aufgaben im Haushalt. Ob bei der Gartenarbeit, beim Einkauf, sei es die regelmäßige Fahrt zum Arzt oder die wöchentliche Unterstützung beim Hausputz – wie die Hilfe im Einzelfall aussieht, das wird zuvor schriftlich festgelegt.

Nebenkosten werden natürlich separat und fair berechnet - also warum Wohnraum ungenutzt lasssen, gerade jetzt?

Interessiert? Auf unserer Internetseite können sich Interessierte direkt in die entsprechende Datei eintragen.

Dort finden sich auch weitere Informationen zum Projekt.