Archiv: Kategorie: BAföG

Kostenexplosion für Studierende verhindern: Mehr BAföG und mehr Hilfen für Studierendenwerke sind gefordert

Kostenexplosion für Studierende verhindern: Mehr BAföG und mehr Hilfen für Studierendenwerke sind gefordert

Zum heutigen Spitzengespräch von Bundeskanzler Olaf Scholz im Rahmen der „konzertierten Aktion“ zur Eindämmung der Inflation mahnt Matthias Anbuhl, der Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks, auch die rund 2,9 Millionen Studierenden in Deutschland in den Blick zu nehmen, und er fordert gleichzeitig mehr staatliche Unterstützung für die Studierendenwerke: „Die grassierende Inflation trifft die Studierenden, aber auch […]

Kostenexplosion für Studierende verhindern: Mehr BAföG und mehr Hilfen für Studierendenwerke sind gefordert

BAföG: Nach der Novelle ist vor der Reform

BAföG: Nach der Novelle ist vor der Reform

Zur heutigen 2. und 3. Lesung der 27. BAföG-Novelle der Bundesregierung im Deutschen Bundestag erklärt Matthias Anbuhl, der Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks: „Nach der Novelle ist vor der Reform: Es ist gut, dass die Bundesregierung jetzt mit einer schnellen Anhebung der Freibeträge und Bedarfssätze beim BAföG den Studierenden weitere Nullrunden erspart. Wenn das von der […]

BAföG: Nach der Novelle ist vor der Reform

BAföG für geflüchtete ukrainische Studierende ist wichtige Basis für Integration

BAföG für geflüchtete ukrainische Studierende ist wichtige Basis für Integration

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) begrüßt die von der Bundesregierung geplante Öffnung des BAföG für geflüchtete ukrainische Studierende als „enorm wichtigen Schritt und als Basis“ für die Integration dieser Studierenden ins deutsche Hochschulsystem. DSW-Generalsekretär Matthias Anbuhl erklärt: „Die Öffnung des BAföG für Geflüchtete aus der Ukraine ist ein enorm wichtiger Schritt und die Basis für die […]

BAföG für geflüchtete ukrainische Studierende ist wichtige Basis für Integration

230 Euro Heizkostenzuschuss für BAföG-Empfänger*innen

230 Euro Heizkostenzuschuss für BAföG-Empfänger*innen

Der Heizkostenzuschuss für BAföG- Empfänger*innen ist beschlossen: Ohne Antrag werden damit alle Studierende, die zwischen Oktober 2021 und März 2022 mindestens einmal BAföG erhalten haben und nicht bei den Eltern wohnten, ab Juni 2022 automatisch 230 € Heizkostenzuschuss ausgezahlt bekommen. Der genaue Zeitpunkt der Auszahlung steht noch nicht fest - aber auf jeden Fall im […]

230 Euro Heizkostenzuschuss für BAföG-Empfänger*innen

Das Studentenwerk Marburg als moderner Arbeitgeber sucht:

Das Studentenwerk Marburg als moderner Arbeitgeber sucht:

Eine Mitarbeiterin unserer Kita Eine*n Fachinformatiker*in für Systemintegration (m/w/d) zur Unterstützung unserer IT. Eine*n Bau- / Projektmanager*in (m/w/d) für die Abteilung "Studentisches Wohnen". Erzieher (m,w,d) für unsere Kitas, Pflegekräfte (m,w,d) für unser integratives Studentenwohnheim KBH, Studentische Aushilfen (m,w,d) für das KBH und unsere Kitas, Azubis (Büromanagement und Koch/Köchin (m,w,d)), Sachbearbeiter (m,w,d) im Amt für Ausbildungsförderung. […]

Das Studentenwerk Marburg als moderner Arbeitgeber sucht:

Weiterhin 2 G in der Mensa, Zutritt nur für Uni-Angehörige

Weiterhin 2 G in der Mensa, Zutritt nur für Uni-Angehörige

Angesichts der hohen Corona-Inzidenzen sind wir gezwungen, den Nutzerkreis unserer Mensen und Cafeterien so einzuschränken,  dass nur noch Studierende und Bedienstete der Philipps-Universität (einschließlich des UKGM) und Mitarbeiter des Studentenwerks Zugang haben. Diese Regelung, also die Gleichsetzung von Hochschulmensen mit nicht-öffentlichen Kantinen, gibt uns weiterhin die Möglichkeit, auch Studierende zu bewirten, die bereits durch zwei […]

Weiterhin 2 G in der Mensa, Zutritt nur für Uni-Angehörige

WS 2021/22: Weiteres Freisemester, Änderung betrifft auch Regelstudienzeit und BAföG-Bezug

WS 2021/22: Weiteres Freisemester, Änderung betrifft auch Regelstudienzeit und BAföG-Bezug

Um Studierende auch im noch laufenden Wintersemester 2021/22 unter Corona-Bedingungen zu entlasten, hat das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst in einer mit den Hochschulen abgestimmten Rechtsverordnung die Regelungen für Prüfungen und die Regelstudienzeit verlängert. Studienerfolg unterstützen „Mit den Herausforderungen der Pandemie haben die Hochschulen, ihre Mitglieder und Angehörigen auch im noch laufenden Wintersemester zu […]

WS 2021/22: Weiteres Freisemester, Änderung betrifft auch Regelstudienzeit und BAföG-Bezug

Deutsches Studentenwerk begrüßt Pläne der neuen Bundesregierung für Studierende

Deutsches Studentenwerk begrüßt Pläne der neuen Bundesregierung für Studierende

Das Deutsche Studentenwerk (DSW), das sich für die sozialpolitischen Belange der rund 2,9 Millionen Studierenden in Deutschland einsetzt, begrüßt die hochschulpolitischen Vorhaben im Koalitionsvertrag der künftigen neuen Bundesregierung, vor allem die angekündigte BAföG-Reform und das neue Bund-Länder-Wohn-Programm für Studierende und Azubis. SPD, FDP und Grüne schreiben in ihrem Koalitionsvertrag zum BAföG: „Das BAföG wollen wir […]

Deutsches Studentenwerk begrüßt Pläne der neuen Bundesregierung für Studierende

Ab Donnerstag, 25. November, gilt 2-G in unseren Mensen

Ab Donnerstag, 25. November, gilt 2-G in unseren Mensen

Bitte beachten Sie: Ab Donnerstag, den 25. November 2021, gilt aufgrund der aktuellen Corona-Inzidenz: Zutritt nur mit 2-G - Nachweis in allen gastronomischen Einrichtungen des Studentenwerks Marburg. Das bedeutet: Nur Personen, die nachweislich geimpft oder genesen sind, dürfen unseren gastronomischen Service nutzen. Individuelle persönliche Beratungstermine, z.B. in der Wohnheim-Abteilung, in unserer Sozialberatung oder in der […]

Ab Donnerstag, 25. November, gilt 2-G in unseren Mensen

Geänderte Telefonsprechzeiten im BAföG-Amt

Geänderte Telefonsprechzeiten im BAföG-Amt

Aufgrund des derzeitigen, sehr hohen Antragsaufkommens ist das BAföG-Amt weiterhin bis zum 31.12.2021 telefonisch leider nur dienstags und donnerstags (9:00 Uhr bis 12:00 Uhr) erreichbar. Aus dem genanntem Grund bitten wir auch darum, von Sachstandsanfragen per Mail abzusehen - um so schneller können die gestellten Anträge bearbeitet weren.

Geänderte Telefonsprechzeiten im BAföG-Amt